Oasen-Gottesdienst

Oasen-Gottesdienste sind Gottesdienste in freier Form und sollen - so wie eine Oase - ein Ort der Begegnung, des Miteinander Feierns, des Ausruhens und Kraft-Tankens sein. Besonders wollen wir Familien mit Kindern ansprechen, uns ist aber sehr wichtig, dass die Themen und Gedanken auch Konfirmanden, Erwachsene und ältere Leute interessieren.

Die Oasen-Gottesdienste feiern wir sonntags 10:30 Uhr in der Auferstehungskirche Icking. Anschließend laden wir zum gemeinsamen Mittagessen ein.

Oasen-Gottesdienst
Bildrechte: SKS

Die nächsten Termine:

30. Juni 2019 "Drive in" Fahrradgottesdienst im Forstenrieder Park

27. Oktober 2019 in der Auferstehungskirche Icking

Flyer Drive in 2019
Bildrechte: SKS

Diesmal feiern wir einen ganz besonderen Oasen-Gottesdienst:

am 30. Juni um 10:30 am Rastplatz am Gelben Haus im Forstenrieder Park.

Anfahrt möglichst mit dem Fahrrad (oder S-Bahn und Fahrrad),
aber vom S-Bahnhof Buchenhain auch zu Fuß möglich (ca. 3 km).

Wegbeschreibung (vom S-Bahnhof Buchenhain):
die B11 überqueren und das Eingangstor in den Forstenrieder Park nutzen,
ca. 3 km geradeaus
Rastplatz am Gelben Haus

Wer Interesse an einer gemeinsamen Anfahrt mit dem Fahrrad hat,
bitte bei Pfarrerin Sabine Sommer melden.

Nach dem Gottesdienst wollen wir noch gemeinsam picknicken - Picknick bitte selber mitbringen!

Der Weg durch den Forstenrieder Park ist größtenteils ein gut befahrbarer Schotterweg,
von der S-Bahn Buchenhain aus sogar geteert,
der auch für kleinere Kinder machbar ist - es geht zwar manchmal bergauf oder bergab,
aber nicht sehr steil und nicht sehr lang...

Bei schlechtem Wetter feiern wir unseren Gottesdienst in der Baierbrunner Dorfkirche.

Flyer Sorgt euch nicht
Bildrechte: SKS

Wir machen uns viele Sorgen,
die unser Leben belasten.
Bei Gott dürfen wir unsere Sorgen abladen.
Wenn wir zu ihm beten, mit ihm ins Gespräch kommen,
dann können wir spüren,
wie die Last, die wir mit uns herumschleppen, weniger wird,
wie sich für uns neue Perspektiven öffnen.
Bei Gott dürfen wir unsere Sorgen ablegen.
Wir nehmen seinen Zuspruch mit auf den Weg.
Das wollen wir in diesem Gottesdienst erleben.

Oase Frühjahrsputz
Bildrechte: SKS

Im Frühjahr machen wir gerne Frühjahrsputz - im Haus und im Garten. In der Zeit vor Ostern wollen wir aber auch Frühjahrsputz in unserer Seele machen. Wir wollen gerne "wegputzen" was uns von Gottes Liebe trennt. Diesen Oasen-Gottesdienst feiern wir zusammen mit Erzieherinnen und Kindern unserer Kita Käthe Kruse.

Oasen-Godi Plakat Zerrissen
Bildrechte: SKS

In unserer Welt und in unserem Leben erleben wir oft, dass nicht alles so läuft, wie wir es gerne hätten.
Das fühlt sich manchmal so an, als hätte jemand zerrissen, was uns wichtig ist.
Gott aber wünscht sich, dass wir ein erfülltes, heiles Leben leben,
ohne diese Zerrissenheit.

Oasen-Gottesdienst Fahhrad
Bildrechte: SKS

Diesmal feiern wir einen ganz besonderen Oasen-Gottesdienst:

Wir treffen uns mit unseren Fahrrädern am S-Bahnhof in Baierbrunn
(Abfahrt in Icking 9:10, in Ebenhausen 9:13, in Hohenschäftlarn 9:16
aus der anderen Richtung in Buchenhain 9:17)

Der Treffpunkt ist bei jedem Wetter 9:20 Uhr am Bahnhof in Baierbrunn!

Wenn das Wetter schön ist, radeln wir in den Forstenrieder Park.
Nach ca. 3 km machen wir eine erste Station am "Grünen Marterl",
von dort geht es dann noch ca.2 km weiter zum "Gelben Haus",
wo wir am Rastplatz gemeinsam Gottesdienst feiern.

Nach dem Gottesdienst wollen wir noch gemeinsam picknicken - Picknick bitte selber mitbringen!

Den Rückweg kann jede Familie für sich selber gestalten,
entweder zurück nach Baierbrunn (5 km) oder den kürzeren Weg bis Buchenhain (3 km).

Der Weg durch den Forstenrieder Park ist größtenteils ein gut befahrbarer Schotterweg,
der auch für kleinere Kinder machbar ist - es geht zwar manchmal bergauf oder bergab,
aber nicht sehr steil und nicht sehr lang...

Bei schlechtem Wetter machen wir uns vom Bahnhof gemeinsam auf den Weg
in die Baierbrunner Dorfkirche und feiern unseren Gottesdienst dort.

Flyer 6. Mai 2018
Bildrechte: SKS

"Immer geht 'ne neue Tür auf, irgendwo", singt Mark Forster in seinem Song "Sowieso"

Wir fragen nach den Türen, die uns in unserem Leben begegnen. Einige gehen leicht auf, andere schwer, manche bleiben für immer verschlossen und durch manche Türen kann man auch zurückgehen.