Musikalische Besinnung

Wir wollen der musikalischen Besinnung in unseren Gottesdiensten und Andachten noch mehr Raum geben und regionalen Künstlern und Ensembles die Gelegenheit geben, ihre Musik zu spielen. Die Andachten werden ca. 30-35 Minuten dauern und gemeinsam von den Musikern und den Pfarrerinnen/Liturgen gestaltet. Gebete, Lesungen (biblische und andere), Vaterunser und Segen ergänzen die musikalische Besinnung.

Die musikalische Besinnung findet in regelmäßigen Abständen sonntags um 18 Uhr in der Auferstehungskirche Icking oder in der Heilandskirche Ebenhausen statt.

12. März - Martin Ruppenstein
18.00 Uhr, Auferstehungskirche Icking
Lesungen und Liturgie: Pfarrerin Elke Soellner


2. April - Jazziges Saxofon-/Klarinette-/Querflöte- Solo-Programm mit Manfred Ranak
18.00 Uhr, Auferstehungskirche Icking

Lesungen und Liturgie: Pfarrerin Sabine Sommer


Karfreitag, 7. April, Stunde der Passion
„Dies ist Gottes Lamm“, Kantate von G. Ph. Telemann für Frauenchor, Instrumente und zwei Solistinnen
18.00 Uhr, Auferstehungskirche Icking

Leitung: Petra Ulrich
Lesungen und Liturgie: Pfarrerin Elke Soellner