Willkommen

...bei der evangelischen Kirchengemeinde Ebenhausen.

Unsere Kirchengemeinde hat rund 3000 Mitglieder. Sie setzt sich zusammen aus den politischen Gemeinden Baierbrunn, Icking, Schäftlarn-Ebenhausen, Straßlach-Dingharting, den Ortschaften Deining und Mörlbach und Teilen der Gemeinden Berg und Egling. Unsere Gemeindezentren sind in Ebenhausen mit der Heilandskirche und in Icking mit der Auferstehungskirche. Das Pfarramt befindet sich in Hohenschäftlarn.
Wir sind Träger der Evangelischen Kindestagesstätte Käthe-Kruse in Hohenschäftlarn. Die Diakonie München und Oberbayern betreibt in unserer Gemeinde eine Diakoniestation und ein Alten- und Pflegeheim in Ebenhausen.

Auferstehungskirche innen
Bildrechte: SKS
Wir laden herzlich ein zu unseren Gottesdiensten:

Bei Gottesdiensten in der Kirche besteht für die Besucher Maskenpflicht!

Freitag 01. Oktober                                                                                                                                   18:00 Uhr Icking, Auferstehungskirche: Beichtgottesdienst der Konfirmanden                                  mit Pfarrerin Elke Soellner und Religionspädagoge Jakobus Launhardt                                                 (nur für Konfirmanden und Familie)

Samstag, 02. Oktober                                                                                                                            Icking, Auferstehungskirche: Konfirmationen                                                                                       mit Pfarrerin Elke Soellner und Religionspädagoge Jakobus Launhardt                                                    (nur für Konfirmanden und Familie)

Am 3. Oktober feiern wir um 10.30 Uhr auf der Wiese neben dem Gemeindehaus in Ebenhausen einen Familien-Gottesdienst, bei dem die Glocken der Heilandskirche im Mittelpunkt stehen.
Die Glocken rufen zum Gebet und erinnern an die Gegenwart Gottes im Alltag unserer Welt. „Seid fröhlich in der Hoffnung. Geduldig in Trübsal. Haltet an im Gebet.“ (Römer 12,12)

So lautet die Inschrift auf den drei Glocken aus dem Jahr 1930. Wir wollen uns im Gottesdienst diesen Ruf mit dem Klang des Glockengeläuts, mit Texten, Gebeten, Lesungen, Musik und gemeinsamen Aktionen neu bewusst machen und bedenken, was das für unser Leben bedeutet.
Herzliche Einladung dazu!
Den Gottesdienst gestalten Pfarrerinnen Elke Soellner und Sabine Sommer, Religionspädagoge Jakobus Launhardt und die Irschenhauser Blasmusik.

Wir feiern den Gottesdienst bei jedem Wetter. Bei gutem Wetter nehmen wir uns etwas länger Zeit.
Im Freien ist Feiern ohne Maske und gemeinsames Singen möglich.

Bitte bringen Sie eigene Sitzgelegenheiten, Stühle oder Decken mit.
Nach dem Gottesdienst planen wir – wenn die Pandemie-Situation und das Wetter es zulassen – einen kleinen Stehempfang und Imbiss auf der Wiese. Bitte beachten Sie die aktuellen Ankündigungen.

Samstag, 09. Oktober                                                                                                                         16:00 Icking, Auferstehungskirche: Ökumenische Segnungsfeier für Jubelpaare                                   mit Pfarrerin Elke Soellner und Pastoralreferentin Ingrid Karl

Sonntag, 10. Oktober – 19. Sonntag nach Trinitatis                                                                               10:30 Uhr Icking, Auferstehungskirche: Gottesdienst mit Dekan i.R. Martin Steinbach

 

Wir stellen alle Texte unserer Gottesdienste auch hier online zu Verfügung.
Sie finden sie ebenfalls in den offenen Kirchen zum Mitnehmen.

Wegen der Corona-Pandemie sind alle Termine unter Vorbehalt. Kurzfristige Änderungen werden hier veröffentlicht.

Wenn Sie den Wunsch haben das Abendmahl zu empfangen, ist es gut nach dem jeweiligen Sonntagsgottesdienst möglich. Wenden Sie sich bitte rechtzeitig (wenn möglich bis Samstag) an die jeweilige Pfarrerin.

Eine herzliche Bitte: Da wir derzeit auf Gemeindegesang verzichten , haben wir für die Gottesdienste Instrumentalsolisten engagiert. Zur Finanzierung der musikalischen Gestaltung der Gottesdienste bitten wir herzlich um Spenden:

- In den Spendenkorb am Ausgang
- oder auf unser Konto:                         
Stichwort: Kirchenmusik

Kreissparkasse München
IBAN: DE95 7025 0150 0550 5553 04
BIC: BYLADEM1KMS

Seit Beginn der Corona-Pandemie läuten die Glocken der Heilandskirche in Ebenhausen jeden Abend um 18.00 Uhr in ihrem wunderschönen Dreiklang.
Man hört sie nicht nur ganz in der Nähe: Im Alten- und Pflegeheim, wo sie den Bewohnerinnen und Bewohnern Orientierung geben und zur Andacht einladen. Man hört sie auch in Hohenschäftlarn, an der Isar oder am Ickinger Stausee. Man kann sie – je nach Windrichtung – an vielen Orten in unserer Gemeinde hören.

Die Glocken sind ein Zeichen der Besinnung: Auf Gott, dem wir unser Leben verdanken und auf den wir unsere Hoffnung setzen und auf unseren Auftrag als Kirche in der Welt: Für die Schwachen und Entrechteten und für den Erhalt der Schöpfung einzutreten.

Dass die Glocken der Heilandskirche jeden Abend und zu allen Gottesdiensten erklingen, ist jedoch nicht selbstverständlich. Der Glockenstuhl war baufällig und musste für ca. 11.000,- € saniert werden. Das ist nur eine von vielen Ausgaben für den Bauunterhalt unserer Kirchen und Gemeindehäuser.

Damit wir unsere Gebäude und das Leben in unserer Kirchengemeinde darin erhalten können, brauchen wir Ihre Unterstützung.

Gottesdienst am Pfarramt
Bildrechte: ES

Gartengottesdienste

Wir feiern Gottesdienste im Garten, mitten in der Natur, mit viel frischer Luft, hoffentlich in der Abendsonne und vielleicht mit Vogelgezwitscher. Einige Gemeindeglieder laden die Gemeinde zum Gottesdienst in ihre Gärten ein:
Bitte bringen Sie, wenn möglich, eigene Sitzgelegenheiten mit.
Bei schlechtem Wetter müssen die Gottesdienste ausfallen.
Bei unsicheren Wetterbedingungen erfahren Sie über den Anrufbeantworter der verantwortlichen Pfarrerin, ob der Gottesdienst stattfindet.


Termine (und Orte), jeweils 19.00 Uhr

  • 19. September im Garten von Familie Denz in Hailafing (Föhrenstr. 32, 82064 Straßlach-Hailafing) mit Pfarrerin Sabine Sommer zum Thema "O hätte ich Flügel wie die Tauben ..." (Psalm 55, 7)
    Findet wegen sehr großer Regenwahrscheinlichkeit nicht statt!

Für alle Gottesdienste gilt: Bitte Abstand halten!

Abkündigungen

Bankverbindung:

Kreissparkasse München
IBAN: DE95 7025 0150 0550 5553 04
BIC: BYLADEM1KMS

Aktuelle Veranstaltungen